Inhalt der Seite

Leistung Zentrale Vergabestelle

Als öffentlicher Auftraggeber hat die Kreisverwaltung Recklinghausen eine Vielzahl von Regelungen im Landes- und Bundesrecht sowie im Europarecht zu beachten.

Die zentrale Vergabestelle im Fachdienst 14 (Rechnungsprüfung) wurde zur Bündelung der vergaberechtlichen Fachkompetenz sowie für die Beratung aller Organisationseinheiten  der Kreisverwaltung Recklinghausen in vergaberechtlichen Angelegenheiten und zum Schutz der Beschäftigten vor Korruptionsverdacht eingerichtet.

Ziel ist es, das Vergabewesen beim Kreis Recklinghausen nach einem einheitlichen Standardverfahren abzuwickeln.

Zu den Hauptaufgaben der zentralen Vergabestelle gehören:

  • Durchführung der Vergabeverfahren nach
    • VOB (Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen)
    • VOL (Verdingungsordnung für Leistungen)
  • Aufbau und Pflege einer Unternehmerdatenbank
  • Beratung der verschiedenen Verwaltungsbereiche in vergaberechtlichen Fragestellungen

Öffentliche Ausschreibungen des Kreises Recklinghausen werden bekannt gemacht in:

Bei beschränkten Ausschreibungen werden geeignete Unternehmen ausgewählt und um Abgabe eines Angebotes gebeten.

Fachdienst
Ansprechpartner